WAS MACHT ES FRAUEN SCHWIERIG, GEWALTFREI ZU LEBEN?

2021/ 07

Was macht es Frauen schwierig, gewaltfrei zu leben?

Es stellt sich die Frage, was ein Leben, frei von Gewalt, verhindert? Die AG Frauen der Salzburger Armutskonferenz lud Salzburgs Fraueneinrichtungen ein, um diese Frage – auch im Zuge der 16 Tage gegen Gewalt - gemeinsam zu diskutieren.

10. REGIONALE ARMUTSKONFERENZ MIT TAMARA EHS UND BARBARA BLAHA

DIE KUNST DER KRISE

10. REGIONALE ARMUTSKONFERENZ MIT TAMARA EHS UND BARBARA BLAHA

Aus dem Griechischen stammend steht der Begriff der Krise für einen Wendepunkt – mit dem Potential, sich zum Guten oder Schlechten zu wandeln. Feststeht, dass jede Krise soziale wie politische Spuren hinterlässt. Im Jubiläumsjahr möchten wir uns daher mit den Folgen wie auch mit erfolgreichen Bewältigungsstrategien vergangener Krisen auseinandersetzen, um daraus gemeinsam neue Wege in eine gerechte Zukunft für uns alle zu finden.

4. JUGENDARMUTSKONFERENZ

DIE KUNST DER KRISE

4. JUGENDARMUTSKONFERENZ

23.000 Kinder und Jugendliche sind in Salzburg von Armut oder Ausgrenzung betroffen. Ihre Bedürfnisse und Sorgen bleiben oft unerkannt, denn Armut produziert keine schönen Bilder und zeigt sich nicht gerne auf sozialen Medien. Die vierte Jugendarmutskonferenz schaut trotzdem hin und gibt auch Betroffenen eine Bühne.

100 JAHRE JEDERMANN = 100 JAHRE DISKURS ÜBER REICHTUM

Aktion 21. August 2020

100 Jahre Jedermann = 100 Jahre Diskurs über Reichtum

Vor der Residenz tafelte im August eine etwas andere Tischgesellschaft. Vertreter*innen des Solidarischen Salzburgs und Expert*innen informierten über aktuelle Entwicklungen und luden Passant*innen zum Platznehmen und Mitdiskutieren ein.

PRESSEKONFERENZ: ARMUTSBEKÄMPFUNG NACH DER PANDEMIE

PK 24. Juni 2020

Pressekonferenz: Armutsbekämpfung nach der Pandemie

Soziale Folgen der Pandemie und Maßnahmen, um Armut nachhaltig zu bekämpfen.

AKTION: LEISTBARE MOBILITÄT FÜR ALLE SALZBURGER*INNEN

Aktion Februar 2020

Aktion: Leistbare Mobilität für alle Salzburger*innen

Gemeinsam mit Partner*innen der Armutskonferenz werden Unterschriften für die Petition Mobilitätspass für vergünstigte Monatstickets für armutsgefährdete Personen gesammelt. 

9. REGIONALE ARMUTSKONFERENZ

7.11.2019

9. regionale Armutskonferenz

Das Interesse an der von der Armutskonferenz veranstalteten Tagung „Solidarität… Es war einmal“ war groß. Über 100 Personen kamen am Donnerstag (7.November) ins Bildungszentrum St. Virgil um mit Expertinnen und Experten über Solidarität in Zeiten von wachsenden Ungleichheiten zu diskutieren.