FORUM WOHNUNGSLOSENHILFE

Das Forum Wohnungslosenhilfe ist ein Zusammenschluss von Einrichtungen, die sich mit dem Thema Wohnbedarf und Wohnungslosigkeit in Salzburg beschäftigen. Das Forum stellt sich in beratender Funktion für Politik und Verwaltung zur Verfügung. Die Salzburger Armutskonferenz ist Teil des Forum Wohnungslosenhilfe.

Seit 2012 führt das Forum Wohnungslosenhilfe jährlich eine Wohnbedarfserhebung durch:

 Erhoben wird, für wie viele Personen in Salzburg der Wohnbedarf nicht gedeckt werden kann. Seit 2016 wird nicht nur der Wohnbedarf in der Stadt Salzburg, sondern auch in den Bezirken erhoben.

  • 2018 wurden im Bundesland Salzburg 1.539 Menschen in Wohnungsnot erfasst. Das entspricht einem Rückgang der Nennungen im Vergleich zum Vorjahr um ca. 13%. Dieser ist vor allem auf eine methodische Änderung im Vergleich zum Vorjahr zurückzuführen. Bereinigt man die Daten, ist dennoch ein leichter Rückgang um ca. 6% festzustellen.

Forderungen des Forums:

  • Systematische Verschränkung von sozial- und wohnpolitischen Maßnahmen zur Reduzierung bzw. Vermeidung von Wohnungslosigkeit
  • umfassende Planungs- und Beteiligungsprozesse (u.a. eine Fortschreibung einer landesweiten Wohnbedarfserhebung für das Bundesland Salzburg)
  • Schließung der Lücken in der Wohnnotversorgung (z.B. für Frauen, Jugendliche, psychisch Kranke)
  • Ausreichend leistbarer Wohnraum
  • gesetzliche Kostendeckende Unterstützung der Miete, Anpassung der Wohnbedarfshilfe an die reale Mietenentwicklung

Mehr lesen: forumwhl.at

undefined

Ein wesentlicher Bestandtteil der Aufgaben des Forum Wohungslosenhilfe ist der jährliche Tag der Wohungsnot. An diesem Tag werden Problemstellen sichtbar gemacht, die Politik zur Diskussion gebeten sowie im Zuge von weiteren Aktionen die Salzburger Bevölkerung für das Thema der Wohnungsnot sensibilisiert.

Tag der Wohnungsnot 2013 - 2019 

Der diesjährige 8. Tag der Wohnungsnot findet am 31.03.2020 statt!