WAS FINDEN SIE HIER?

Sie bekommen hier einen Überblick über

  1. Allgemeine (Sozial-) Beratung und Unterstützung
  2. Familie
  3. Finanzielles
  4. Psychologische Hilfe und Krisenintervention
  5. Obdachlosigkeit
  6. Integration & Rechtsberatung
  7. Gewaltschutz während der eingeschränkten Öffnungszeiten!

Wir bemühen uns, Ihnen die Informationen immer tagesaktuell darzustellen, können aber nicht für jedes einzelne Angebot garantieren. 

1) (Sozial-)Beratung

undefined

UNTERSTÜTZUNG FÜR ÄLTERE MITBÜRGER*INNEN

Gerade ältere Menschen sind besonders durch das Coronavirus gefährdet und benötigen zusätzliche Unterstützung.

Unter 0662 80 72 3240 können Sie sich melden, wenn Sie Unterstützung beim Bewältigen Ihres Alltages, wie etwa Einkaufen, ... benötigen.

Dieser Service wird gemeinsam von der Stadt Salzburg und dem Diakoniewerk umgesetzt und ist nicht für Erkrankte oder Verdachtsfälle.
Im Verdachtsfall ist die Gesundheitshotline unter 1450 für Sie da!

Mehr Informationen zur Senior*innen Hotline hier!

SOZIALBERATUNG DER CARITAS

Die „Corona-Nothilfe“ der Caritas hilft unseren Nächsten schnell und unbürokratisch - durch telefonische Beratungen.

Beratung unter: 05 1760 1760 I sozialberatung@caritas-salzburg.at

Beratungszeiten:
Mo - Fr, 09.00 - 18.00 Uhr

ÜBERSICHT ÜBER DIE AKTUELLE ERREICHBARKEIT VON SOZIALEINRICHTUNGEN

Die Berufsgruppe Soziale Arbeit in der Christian-Doppler-Klinik hat eine Übersicht zur Erreichbarkeit in den Bereichen Betreuung & Pflege, Sozialämter und viele mehr erstellt!

>> Zur Übersicht

BEWOHNERSERVICE DER STADT SALZBURG

Das Team der BewohnerService Stellen der Stadt Salzburg ist auch weiterhin telefonisch oder per Mail für Sie erreichbar!

BWS Aigen & Parsch: 
Tel. +43 662 62 50 08
E-Mail bws.aigen-parsch@diakoniewerk.at  
Journaldienst: 09.00 - 17.00 Uhr

BWS Gnigl & Schallmoos: 
Tel. +43 662  64 32 52
E-Mail  bws.gnigl-schallmoos@diakoniewerk.at
Journaldienst: 09.00 - 17.00 Uhr

BWS Itzling & Elisabeth-Vorstadt: 
Tel. +43 662 455 432
E-Mail bws.itzling-evorstadt@diakoniewerk.at
Journaldienst: 09.00 - 17.00 Uhr

BWS Liefering & Forellenweg: 
Tel. +43 662  43 19 25
E-Mail bws.liefering@ambulante-dienste.at
Mo - Do 09.00 bis 17.00 Uhr, Fr 09.00 - 12.00 Uhr

BWS Lehen & Taxham: 
Tel. +43 662 42 85 79
E-Mail bws.lehen-taxham@stadt-salzburg.at
Journaldienst: Mo - Do 8.30 bis 16.00 Uhr I Fr 8.30 bis 15.00 Uhr

BWS Salzburg Süd: 
Tel: +43 662 63 29 19
E-Mail bws.salzburg-sued@diakoniewerk.at 
Journaldienst: 09.00 - 17.00 Uhr

BERATUNGEN DER AK-SALZBURG

Das Team der Arbeiterkammer Salzburg ist auch weiterhin telefonisch oder per Mail für Sie erreichbar!

Arbeitsrecht & Arbeitnehmer*innenschutz: 
Arbeitsrecht: unter +43 662 86 87 88 I arbeitsrecht@ak-salzburg.at
Arbeitnehmer*innenschutz: unter +43 662 86 87 407 I arbeitnehmerinnenschutz@ak-salzburg.at

Sozialversicherung: 
Errichbar unter: +43 662 86 87 89 I sozialversicherung@ak-salzburg.at

Arbeiterkammer in den Bezirken

Tennengau: 
Errichbar unter: +43 6245 8 41 49 tennengau@ak-salzburg.at

Pongau: 
Erreichbar unter: +43 6462 24 15 I pongau@ak-salzburg.at

Pinzgau: 
Erreichbar unter: +43 6542 7 37 77 I pinzgau@ak-salzburg.at

Lungau: Bezirksstelle Lungau
Erreichbar unter: +43 6474 23 49 I lungau@ak-salzburg.at

2) Familie

undefined

KINDER- UND JUGENDZENTREN

Die Angebote der Sozialpädagogische Familienbetreuung bleiben aufrecht:

Alle betreuten Familien erhalten weiterhin Unterstützung, bei Fragen am besten telefonisch Kontakt mit der/dem Betreuer*in aufnehmen.
Die Kolleg*innen der Schulsozialarbeit werden weiterhin über die bekannten Kanäle erreichbar sein. >> 
Kontakt & Team

Allgemeine Anfragen: Mo – Fr I 8.30 – 14.00 Uhr unter 0662-434216 oder per Mail an info@spektrum.at

Mehrsprachige Information für Klient*innen >> Download

AKZENTE JUGENDINFO

Das Team der akzente Jugendinfo ist nach wie vor telefonisch und per E-Mail für alle Fragen von A-Z erreichbar. 

Für Jugendliche relevante Tipps & Infos rund um den Corona-Virus, gibt es auf akzente.net.
Beratung unter: Mo - Do 10.00 -12.00 Uhr & 14.00 - 16.00 Uhr, +43 662 849 291 71 I info@akzente.net

3) Wege zur finanziellen Unterstützung bei Engpässen

undefined

SCHULDENBERATUNG

Die Schuldenberatung unterstützt Sie dabei, sich einen Überblick über Ihre finanzielle Situation zu verschaffen und ist auch weiterhin für Sie erreichbar!

Telefonische Beratung: Mo - Fr, 08.00 - 12.00 Uhr  

Salzburg Stadt:  +43 662 879 901 I salzburg@sbsbg.at
St. Johann:         +43 6412 7187 I st.johann@sbsbg.at
Zell am See:        +43 6542 20 320 I zell@sbsbg.at

4) Psychologische Hilfe und Krisenintervention

undefined

AMBULANTE KRISENINTERVENTION

Krisen und Notsituationen sind Teil unseres Lebens und auch bewältigbar
- Gemeinsam mit der Ambulanten Krisenintervention!

Telefonhotline jeweils Montag bis Sonntag von 0.00 Uhr bis 24.00 Uhr!

Salzburg: +34 662 43 33 51
Pongau:   +43 6412 200 33
Pinzgau:  +43 6542 72 600

Babyhotline (Schwangere in Not)
Erreichbar unter: +43 800 539 935

PSYCHOLOGISCHE HILFE

Sie sitzen zuhause fest, fühlen sich einsam, traurig oder brauchen einfach jemanden zum Reden?
Die Aidshilfe Salzburg bietet psychologische Hilfe für die Gesamtbevökerung an. 

Erreichbar unter: Mo - Fr 09.00 - 13.00 I +43 622 88 14 88

PSYCHOSOZIALER DIENST DES LANDES

Der Psychosoziale Dienst im Land Salzburg hat die Corona-Hotline nun regional aufgeteilt, um besser erreichbar zu sein, und um in Krisensituationen schnell und effektiv helfen zu können.

Beratung: Mo. - Do. 8.00-12.00 Uhr und 13.00-16.00 Uhr, Fr. 8.00-12.00 Uhr

Telefonnummern:

Stadt, Flachgau und Tennengau: +43 662 804 235 96
Pongau, Lungau:                         +43 662 804 231 44
Pinzgau:                                       +43 662 804 230 23

5) Obdachlosigkeit in Salzburg

undefined

DELOGIERUNG?

Gegenwärtig sind sämtliche Fristen aufgehoben, Exekutionen werden nicht durchgeführt und Gerichtsverhandlungen nicht stattfinden!

MITTAGESSENAUSGABE IM HAUS ELISABETH

Ab Donnerstag, den 19.03. gibt es für armutsbetroffene Menschen eine Mittagessenausgabe der Caritas in Kooperation mit der Stadt Salzburg.

Adresse: Haus Elisabeth, Plainstraße 42a, 5020 Salzburg

NOTSCHLAFSTELLE

Die Notschlafstelle für obdachlose Personen hat weiterhin geöffnet!

Info & Kontakt: unter +43 676 848 210-651 I notschlafstelle@caritas-salzburg.at 

VINZIDACH

Die Sozialarbeiter*innen von VinziDach betreuen und unterstützen alle bereits über das Projekt wohnversorgten Personen weiter! Nicht mobile und vorerkrankte Personen werden von VinziDach regelmäßig mit Essenspaketen versorgt.

Beratung: +43  676 87 42 31 21 I 0676 87423 121 I  vinzidach@vinzi.at 
-  persönliche Termine nur in dringenden, nicht aufschiebbaren Angelegenheiten.

Bürozeiten: Di & Do 09.00 - 12.00 Uhrbesonders für die Personengruppe, die derzeit (noch) nicht wohnversorgt ist.
Je zwei Sozialarbeiter*innen sind an diesen Tagen vor Ort.

WOHNPROJEKTE DER SOZIALEN ARBEIT AG

Auch bei die Wohnprojekte der Sozialen Arbeit AG führen ihre Arbeit unverändert fort sind gegenwärtig aber voll ausgelastet!

VEREIN NEUSTART - SAFTLADEN

Der Saftladen ist für den Tagesaufenthalt vorübergehend geschlossen, doch während der Öffnungszeiten ist ein Sozialarbeiter oder Sozialarbeiterin für dringende Angelegenheiten (Kleidung, Wäsche waschen, oder andere Unterstützungen) vor Ort.

Kontakt: +43 662 65 04 36-503


Verein Neustart

Persönliche Kontakte finden bei existenziellen sowohl psychischen, sozialen als auch rein materiellen Krisen statt.
Im Haus ist während der Öffnungszeiten der Empfang besetzt und der Sozialarbeiterische Empfang ist aufrecht.

Beratung unter: Mo - Do 09.00 - 1600 Uhr I +43 662 65 04 36 I beratung@neustart.at

SOZIALBERATUNG SAG

Die Sozialberatung der SAG unterstützt Menschen mit Beratungsbedarf bei ihrer Wohnungssuche durch eine einleitende Abklärung sowie einer weiterführenden Wohnvermittlung.

Gegenwärtig sind keine persönlichen Beratungstermine möglich!

Beratung: Mo - Do, 08.00 - 15.00 unter +43 662 8739940 I sb@soziale-arbeit.at

6) Integration und Rechtsberatung 

undefined

INTEGRATIONS- UND BILDUNGSZENTRUM (IBZ)

Direkte Beratungen des IBZ' sind nur dann möglich, wenn sich die Fragestellungen nicht telefonisch oder per Mail klären lassen:

  • Fristangelegenheiten, wo die Frist in den nächsten 14 Tagen abläuft (z.B. neg. BMS- Entscheidungen)
  • Verlängerungsanträge für die BMS oder sonstige Existenzsicherungsleistungen, wenn diese innerhalb der nächsten 10-14 Tage auslaufen/eingestellt werden.
  • Neuanträge auf BMS, wenn sonst die Existenzsicherung nicht sichergestellt ist
  • Ergänzungsaufforderung seitens des Sozialamts, wenn keine andere Berabeitung/Stundung möglich ist
  • Verlängerung § 8 AsylG vor Ablauf der Frist
  • Versicherungsprobleme in Zusammenhang mit einer akuten Erkrankung
  • Obdachlosigkeit

Beratung: täglich von 09.00 - 13.00 Uhr unter 0664 886 822 60 I into.salzburg@diakonie.at 

RECHTSBERATUNG - DIAKONIE FLÜCHTLINGSDIENST

Die ARGE Rechtsberatung arbeitet weiter, allerdings werden Termine für die Rechtsberatung nur telefonisch oder per E-Mail vergeben.
Auf Wunsch (vor allem bei weiterer Anreise) ist auch eine Beratung per Videokonferenz möglich, sofern die betroffene Person über die notwendige Infrastruktur dafür verfügt (Computerzugang mit Internet, Mikrophon und Lautsprecher).

Auskunft und Terminvereinbarung: unter +43 664 886 823 21 I beratung.salzburg@diakonie.at

7) Gewaltschutz in Salzburg

undefined

GEWALTSCHUTZZENTRUM SALZBURG

Das Gewaltschutzzentrum hat nach wie vor geöffnet!

Unterstützt werden Frauen, Männer und Kinder im Bundesland Salzburg, die von Gewalt in der Familie, im sozialen Nahraum oder Stalking betroffen sind. Es wird juristische und psychosoziale Beratung, sowie aktive Unterstützung bei Sicherheitsplänen angeboten.

Persönliche Beratung: Mo. - Mi 08.30 - 16.00 Uhr I  Do. 08.30 - 19:.0 Uhr I Fr. 08:30 - 13:30 Uhr I Paris-Lodron-Straße 3a, 5020 Salzburg

Telefon- & Mail-Beratung: unter +43 662 870100 I office@gewaltschutzsalzburg.at

MÄNNERBÜRO SALZBURG

Das Männerbüro Salzburg ermöglicht telefonische Rechtsberatung, psychologische Beratung und Sozialberatung.

Das Männerbüro ist Montag & Donnerstag unter 0767/ 8746 7545 für Sie erreichbar. 

FRAUENHÄUSER IN SALZBURG

Der Betrieb der Frauenhäuser geht weiter!

Frauenhaus Salzburg:
Bei akuter Gefährdung von familiärer Gewalt finden Sie Platz im Frauenhaus Salzburg.
Beratung unter:  +43 662 458 458 I frauenbereich@frauenhaus-salzburg.at
Mehr Informationen: Frauenhaus Salzburg

Frauenhaus Hallein:
Bei akuter Gefährdung von familiärer Gewalt finden Sie Platz im Frauenhaus Hallein.
Beratung unter:  +43 6245 80 261 I office@frauenhaus-hallein.at
Mehr Informationen: Frauenhaus Hallein

Frauenhaus Pinzgau:
Es sind derzeit 4 Plätze im Frauenhaus Pinzgau frei.
Ambulanten Beratungen: für Frauen, die nicht im Frauenhaus wohnen: +43 6582 743 021 I Mail-Kontakt
Frauennotruf Innergebierg: täglich & rund um die Uhr unter +43 664 500 68 68
Mehr Informationen: Frauenhaus Pinzgau

Österreichweite Unterstützung: Frauenhelpline 0800 222 555

Helpchat: anonyme und vertrauliche Hilfestellung für Frauen und Mädchen >> Hier zur Information

FRAUENTREFFPUNKT SALZBURG

Der Frauentreffpunkt Salzburg bietet psychosoziale, psychologische und rechtliche Beratung zur materiellen Existenzsicherung, berät bei Beziehungs- und Erziehungsfragen, Unterstützt in Gewaltsituationen und vieles mehr!

Telefonische Beratung: Mo - Di & Do -Fr, 09.00  -13.00 Uhr
                                        Mi 13.00 - 17.00 Uhr unter +43 662 875 498