undefined

FERIENSPASS TRIFFT MINT

Ihr Kind wollte schon immer mal einen Roboter programmieren, verstehen wie Geocaching funktioniert  oder in einem Chemielabor experimentieren? Dann ist das MINT-Sommerprogramm am BFI genau das Richtige!

Neben diesen Angeboten können Kinder zwischen 11 und 15 Jahren jeweils eine Woche lang Metallmodelle herstellen, T-Shirts selbst gestalten, mit Arduino programmieren, Wasser analysieren und vieles mehr. Durch ein ergänzendes Bewegungsprogramm ist für Abwechslung gesorgt.

Die Betreuung erfolgt von Montag bis Freitag von 08.00 bis 17.00 Uhr. In dieser Zeit werden die Kinder betreut und erhalten eine Mahlzeit.

Kosten: Als weiteres Angebot von „AK extra“ ist diese Ferienbetreuung für Kinder von AK-Mitgliedern kostenlos.

Infoflyer MINT

Mehr Infos zu AK extra: >> AK extra Salzburg

KOMPASS-FORSCHERINNENTAGE IN SALZBURG UND SAALFELDEN

Die Kompass – Bildungsberatung für Mädchen organisiert im Sommer 2020 „KOMPASS-Forscherinnentage mit Girlpower“ an zwei Orten im Bundesland Salzburg:

Interessierte Mädchen können drinnen und draußen tüfteln, sich als Forscherinnen betätigen, den Naturwissenschaften auf die Spur gehen und mit unterschiedlichen Materialien und Geräten kreative Werkstücke erstellen.

Termine:

Stadt Salzburg:
Termin 1: 28. - 30. Juli 2020 von 8:00 bis 16:30 Uhr
Termin 2: 03. - 07. August 2020 von 8:00 bis 16:30 Uhr

Saalfelden:
4.-6. August 2020 von 8:00 bis 16:30 Uhr

Ausschreibung als PDF herunterladen

Anmeldeformular als PDF herunterladen

GENERATIONENLERNEN - VEREIN EINSTIEG

Das Team von Einstieg vermittelt auch in den Ferien ehrenamtliche Lern-Mentor*innen zur individuellen Einzelbetreuung und für Kleinstgruppen.

Um versäumten Lernstoff nachzuholen oder das Schulwissen kompakt aufzufrischen gibt es am Standort Hallein zusätzliche Lerngruppen:

NMS/Gymnasium

17.08. - 20.08. jeweils von Mo - Do 

  • 13.00 - 15.00 Uhr Mathematik
  • 15.30 - 17.30 Uhr Deutsch/Lesen

Volksschule

24.08. - 27.08. jeweils von Mo - Do 

  • 13.00 - 15.00 Uhr Mathematik
  • 15.30 - 17.30 Uhr Deutsch/Lesen

Auch Kinder aus Salzburg Stadt und der Umgebung von Hallein sind herzlich willkommen!

Kontakt: Barbara Freiszmuth +43 650 943 85 86

SPIEL-, SPORT- & KREATIVPROGRAMM FÜR JUNGE SALZBURGER*INNEN - AKZENTE

Das Team der akzente Jugendinfo  betreut in Zusammenarbeit mit Salzburger Jugendorganisationen werden jeden Sommer in der Stadt Salzburg und im Flachgau Spiel- und Sportplätze betreut. Nicht sportliches Kräftemessen, sondern die Freude an der Bewegung, Kreativität und die Entstehung sozialer Beziehungen haben hier Vorrang!

Treffpunkte:

Lehen

  • Alter: 8 bis 18 Jahre
  • Wo? Intersparpark Lehen (bei Schlechtwetter: Turnhalle NMS Lehen)
  • Wann? von 4. - 28. August 2020 jeweils Di - Fr von 16.00 - 20.00 Uhr
  • Was? outdoor: Fußballtennis, Badminton, Basketball, Frisbee, Volleyball, Fußball, Mini-Tischtennis, Cross-Boccia, Diabolo, Springseil, Ping Pong, Hockey; indoor: Fußball, Basketball, Volleyball, Badminton, Hockey
  • Veranstalter:Verein Spektrum

Taxham

  • Wo? Freiraum Taxham (bei Schlechtwetter: Turnhalle NMS Taxham)
  • Wann? von 28. Juli - 21. August 2020 jeweils von Di - Fr von 16.00 -20.00 Uhr
  • Was? outdoor: Fußballtennis, Badminton, Basketball, Frisbee, Volleyball, Fußball, Mini-Tischtennis, Cross-Boccia, Diabolo, Springseil, Ping Pong, Hockey; indoor: Fußball, Basketball, Volleyball, Badminton, Hockey
  • Veranstalter: Verein Spektrum

Liefering 

  • Alter: 8 - 18 Jahre
  • Wann? 13. Juli - 6. August 2020, jeweils Mo - Do
  • Wo? Sportplatz VS Liefering, Laufenstr. 50, Sportplatz NMS Liefering, Laufenstr. 49, bei Schlechtwetter Jugend- und Kinderhaus Liefering
  • Was? Badminton, Tennis, Streethockey, Volleyball, Diabolo, New Games, Jonglieren, Diabolo, Brettspiele, Kartenspiele, Beachball, Straßenmalkreiden, Boccia, Schnur springen, Fußballtennis, Tischtennis, Torschusswand, Slackline, Kubb, Einrad, Streetsoccer, Skateboard, Basketball
  • Veranstalter: Jugend- und Kinderhaus Liefering

Nussdorf am Haunsberg

  • Wann? von 17. Juli - 21. August jeweils Fr von 17.00 - 21.00 Uhr
  • Wo? Sportplatz bzw. Turnhalle der Volksschule (bei Schlechtwetter)
  • Was? Völkerball, Geocaching, Schnitzeljagd durch Nussdorf, Frisebee Gaudi, Merkball unlimited, Tischtennis
  • Veranstalter: Jugendzentrum Nussdorf am Haunsberg

Oberndorf

  • Wann? von 14. - 31. Juli jeweils Di - Fr von 17.00 - 20.00 Uhr (Di, Mi) bzw. 17.00 - 20.30 Uhr (Do, Fr) + Mo, 3.8. und Di 4.8. von 17.00 - 20.00 Uhr
  • Wo? Sportwiese vorm Jugendzentrum bzw. JUZ / Stadthalle Oberndorf (bei Schlechtwetter)
  • Was? Kreativ-Corona-Masken, Hip hop, Body Groove, Badminton, Volleyball, Brot backen, Drachen basteln, Geschirr upcycling
  • Veranstalter: Jugendzentrum Oberndorf

Beratung unter: Mo - Do 10.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 16.00 Uhr, +43 662 849 291 71 I info@akzente.net

OFFENE ANGEBOTE - VEREIN SPEKTRUM

Freunde treffen - Spielen - Freizeit verbringen. Während des Sommers sind der Spielbus und Spielradl in den Parks unterwegs und die Spektrum Kinder- und Jugendzentren sind Dienstag- bis Samstagnachmittag für junge Leute geöffnet.

Zum Programm: https://www.spektrum.at/mobile-kinder-und-jugendarbeit/programm/

Die Angebote sind offen zugänglich, freiwillig, kostenlos und ohne Anmeldung!

Bei Spektrum gibt es auch den AMAS Ferienkalender, in dem alle Spielbusaktionen des Sommers von den Kinderfreunden, dem Verein Spektrum und der Kinderwelt zu finden sind.

SOMMERSCHULE

Die Sommerschule ist ein zweiwöchiges Programm zur individuellen und gezielten Förderung von Schülerinnen und Schülern. Sie ermöglicht die Festigung der Unterrichtssprache Deutsch, damit Schülerinnen und Schüler dem Unterricht im kommenden Schuljahr besser folgen können. Primär richtet sich die Sommerschule daher an folgende Schülerinnen und Schüler der Volksschulen, Neuen Mittelschulen und AHS-Unterstufen:

  • außerordentliche Schüler*innen,
  • Schüler*innen mit einem nicht abgesicherten Genügend und einem Nicht genügend in Deutsch,
  • Schüler*innen, die im Fach Deutsch einen besonderen Aufholbedarf, auch aufgrund der Situation der letzten Monate, aufweisen.

Ausschlaggebend für den Besuch der Sommerschule ist jedenfalls die Empfehlung der Schulleitung beziehungsweise der zuständigen Lehrkraft.

Wann und wo:
Die Sommerschule findet vom 24. August bis 04. September 2020 (Burgenland, Niederösterreich und Wien) beziehungsweise 31. August bis 11. September 2020 (Kärnten, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol und Vorarlberg) montags bis freitags, jeweils von 08.00 bis 12.00 Uhr, an ausgewählten Schulstandorten statt. Aktuell wird der Bedarf erhoben. Die Standorte der Sommerschule werden Ende Juni bekanntgegeben.

CARITAS LERNCAFÉ - STADT SALZBURG

Die Caritas Lerncafés bieten ein kostenloses Nachmittagsbetreuungsangebot für schulpflichtige Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien an.
Neben der Unterstützung bei Hausaufgaben, sowie Vorbereitungen auf Tests und Schularbeiten gibt es auch immer wieder gemeinsame Aktivitäten und Ausflüge. Besonderes Augenmerk wird auf die Förderung von Sprachkenntnissen und das soziale Lernen gelegt, indem das Miteinander gefördert wird z.B.: beim gemeinsamen Aufräumen.

Die Teilnahme kann nur auf Anmeldung erfolgen. Förderbedarf und Lernwunsch des Kindes werden vorausgesetzt.

Parallel zur Sommerschule werden alle drei Lerncafés der Stadt Salzburg ein umfassendes Sommerprogramm anbieten:
Im Jahr 2020 werden die Sommerwochen eine Kombination aus gemeinsamen Aktivitäten und Auffrischungswochen mit gezielter Förderung von Schülerinnen und Schülern in bestimmten Unterrichtsfächern oder Fokus auf Festigung der Sprachkenntnisse.

Alter: 6 bis 15 Jahre

Wann? von 31. August – 11. September 2020

Wo? jeweils Mo, Di, und Do im Lerncafé Elisabeth - Vorstadt und Lehen und jeweils Mo, Di, Mi im Lerncafé Taxham

Bei Erfüllung aller Voraussetzungen können Schülerinnen und Schüler gerne einen persönlichen Termin für die Anmeldung vereinbaren und in den Sommerwochen mit den Schnuppernachmittagen starten.

Anmeldung: suzana.antonijevic@caritas-salzburg.at I +43 676 848 210-303

Infoblatt >> Lerncafé Elisabethvorstadt

Infoblatt >> Lerncafé Salzburg-Taxham

Infoblatt >> Lerncafé Zell am See

Damit die Freude am Lernen erhalten bleibt und wir gut vorbereitet ins neue Schuljahr einsteigen können!

EIN PLATZ ZUM LERNEN

Die Arbeiterkammer Salzburg bietet ab Mitte Mai jeweils an einem Nachmittag pro Woche einen „Platz zum Lernen“ an allen BFI Standorten (Salzburg, St. Johann, Zell am See) sowie nach Möglichkeit in Tamsweg an.

Die Lernbegleitung endet nicht mit Schulschluss. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten unter Anleitung noch einen persönlichen Lernplan. Tauchen dazu in den Sommerferien Fragen auf, erhalten sie per Telefon oder online Support von ihren Lernbegleiter*innen. In den letzten drei Ferienwochen wird der „Platz zum Lernen“ dann sogar jeden Vormittag angeboten.

Dieses Angebot samt vorbereitender Lernplanung steht selbstverständlich auch all jenen Kindern und Eltern offen, die sich nur für den Sommer anmelden wollen. 

Infoflyer Ein Platz zum Lernen

Anmeldung ab sofort möglich unter +42 662 88 30 81-55 I kompetenzberatung@ak-salzburg.at
BFI online: >> Anmeldung "Ein Platz zum Lernen"

LERNBRÜCKE SALZBURG - LESETAGE

In den Lesetagen der Lernbrücke des Diakoniewerks Salzburg haben Kinder die Möglichkeit, die Freude am Lesen neu zu entdecken.
Ziel ist es, Lese- und Lernblockaden zu erkennen und zu lösen. Mit speziellen Bewegungsparcours werden Gehirnareale, die für das Lesen wichtig sind, aktiviert.
Außerdem absolvieren die Kinder Gruppenspiele und Einzelübungen, um ihre Lesekompetenzen zu fördern.

Die Lesetage richten sich an Kinder der 2., 3. oder 4. Klasse Volksschule, deren Muttersprache nicht Deutsch ist oder die aufgrund der Coronabedingten Schulpause verstärkten Bedarf an Leseübungen haben.

Aufgrund der zahlreichen Bewegungsaktivitäten während der Lesewoche bitten wir Sie, nur Kinder ohne Bewegungseinschränkungen anzumelden.

Mitmachen:

Wann: 07.,09. und 11. September 2020 I 8.30 - 12.00 Uhr

Wo: ABZ, Kirchenstraße 4, 5020 Salzburg

Anmeldung bis 15. Juli 2020 bei Karin Dietinger karin.dietinger@diakoniewerk.at
Für armutsgefährdete Familien entfällt der Kostenbeitrag - nähere Infos bei Frau Dietinger!

LERNBRÜCKE SALZBURG

In den Lesetagen der Lernbrücke des Diakoniewerks Salzburg haben Kinder die Möglichkeit, die Freude am Lesen neu zu entdecken.
Ziel ist es, Lese- und Lernblockaden zu erkennen und zu lösen. Mit speziellen Bewegungsparcours werden Gehirnareale, die für das Lesen wichtig sind, aktiviert.
Außerdem absolvieren die Kinder Gruppenspiele und Einzelübungen, um ihre Lesekompetenzen zu fördern.

Die Lesetage richten sich an Kinder der 2., 3. oder 4. Klasse Volksschule, deren Muttersprache nicht Deutsch ist oder die aufgrund der Coronabedingten Schulpause verstärkten Bedarf an Leseübungen haben.

Aufgrund der zahlreichen Bewegungsaktivitäten während der Lesewoche bitten wir Sie, nur Kinder ohne Bewegungseinschränkungen anzumelden.

Mitmachen:

Wann: 07.,09. und 11. September 2020 I 8.30 - 12.00 Uhr

Wo: ABZ, Kirchenstraße 4, 5020 Salzburg

Anmeldung bis 15. Juli 2020 bei Karin Dietinger karin.dietinger@diakoniewerk.at
Für armutsgefährdete Familien entfällt der Kostenbeitrag - nähere Infos bei Frau Dietinger!

Mehr Informationen: Lesetage September


Lernbegleitung von Pflichtschüler*innen

Im Rahmen der Lernbrücke sind während des Schuljahres in der Stadt Salzburg und im Flachgau freiwillige LernbegleiterInnen aktiv. Sie helfen Kindern zwischen 6 und 15 Jahren bei den Hausübungen, beim Lernen für Tests oder bei Leseübungen. Ziel ist es, die Kinder in ihrer Selbstlernkompetenz zu stärken. Neue Freiwillige sind herzlich willkommen.

Die Lernbrücke ist ein kostenloses Angebot für Kinder aus Familien, in denen Geld, Zeit oder Platz zum Lernen nicht ausreichen, und wird vom Land Salzburg finanziell unterstützt.

Mitmachen:

Wann: 1x Woche für 2 Stunden online oder persönlich durch freiwillige Lernbegleiter*innen zu Schulbeginn.

Anmeldung bei Jasmin Young: Jasmin.Young@diakoniewerk.at

Mehr Informationen: Lernbrücke für Pflichtschulkinder

LESE- & LERNSPASS IM STADTTEIL

Die Stadtteilmütter des Rucksack-Projekts bieten in Zusammenarbeit mit den sechs BewohnerService-Stellen den Rucksack-Sommer 2020 an:

Denn nach der herausfordernden Covid-19-Zeit brauchen auch Kinder Abwechslung und kostenfreien Lernspaß vor Ort, in den Stadtteilen, dort, wo Sie zu Hause sind.

Außerdem gibt es kostenfreie Expertinnengespräche in der KOKO-Kiste, zum Stärken und Austauschen für Eltern.

Mitmachen:

>> Infos für Mamas und Papas

>> Termine in den Stadtteilen 

LESE- & LERNSPASS IM STADTTEIL

Beim kostenlosen Deutschtraining können Kinder zwischen 5 und 10 Jahren in den Ferien die deutsche Sprache üben.

Einmal pro Woche wird gespielt, gesungen, gelesen und ganz nebenbei Deutsch gelernt.

Mitmachen:

Anmeldung Bewohnerservice Itzling & E-Vorstadt I  0043 662 455 432 I bws.itzling-evorstadt@diakoniewerk.at 

Öffnungszeiten Mo 08.00 - 14.00 Uhr, Di 8.00 - 12.00 Uhr, Do 14.00 - 17.00 Uhr & Fr 08.00 - 12.00 Uhr

Ein Angebot in Kooperation mit Land Salzburg, Bewohnerservice Itzling & E-Vorstadt & dem Sprachtraining & Integrationshilfe des Diakoniewerks.

AKZENTE NACHHILFEBÖRSE LUNGAU

Die Nachhilfebörse Lungau - stellt kostenlos den Kontakt zwischen Nachhilfe-Suchenden und Nachhilfelehrer*innen im Lungau hergestellt.

Anmeldung und Beratung:

akzente Lungau, Postplatz 4/1
5580 Tamsweg

+43 664 14 35 581 I lungau@akzente.net

LERNHILFE DER KATHOLISCHEN JUGEND

Die Jugendzentren IGLU und Yoco in der Stadt Salzburg haben wieder geöffnet und starten schrittweise mit ihren Programmen.

Ab sofort werden dort auch kostenlose Lernhilfen angeboten. Die Katholische Hochschuljugend und die Katholische Jugend Salzburg unterstützen das Lernteam.

Infos und Anmeldung

HAUSÜBUNGSTAGE FÜR MÄDCHEN

Das Team der Kompass-Bildungsberatung bietet aktuell bis Ferienbeginn kostenlose Betreuung an „Hausübungstagen“ jeden Dienstag und Freitag (auch Pfingstdienstag und „Zwickltage“) in der Rainerstraße an. Speziell für Mädchen zwischen 8 und 12 Jahren.

Wann: Di und Fr bis Schulschluss von 7.30 bis 14.00 Uhr in der Rainerstraße 27

Anmeldung unter: +43 664/822 72 13 I kompass@einstieg.or.at

Zum Anmeldeformular >> Anmelden/Hausübungstage

Folder Hausübungstage

LERNBEGLEITUNG #SALZBURG GEHÖRT ZUSAMMEN

Das Team der Lernbegleitung besteht aus Student*innen und anderen Freiwilligen, die sich im Rahmen des Projekts #Salzburg Gehört Zusammen engagieren möchten.
Abgehlaten wird die Lernbegleitung über Videotelefonie. Anmeldung: zum online Formular: Lernbegleitung/online
E-Mail an: lernbegleitung@lehramt-salzburg.at

NACHHILFE IM JOKER - STADT SALZBURG UND ZELL AM SEE

Das Nachhilfeangebot Joker vom Verein Einstieg bietet in der Stadt Salzburg und in Zell am See kostenfreie Nachhilfe für alle ab 15 Jahren in Ausbildung an. 

Stadt - Salzburg
Montag, Dienstag, Mittwoch I 16:00 bis 19:00 Uhr
Donnerstag I 18:00 bis 21.00  Uhr
Samstag I 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Zell am See
Montag I 16:00 bis 19:00 Uhr
Mittwoch I 17:00 bis 19:00 Uhr

Kontakt: + 43 676 477 264 9

Trainer & Termine im Juni: JOKER Übersicht

DATENBANK - FERIENBETREUUNGSANGEBOTE

Familien, die interessante Angebote für ihre Kinder suchen, werden in der Feriendatenbank vom Forum Familie & Land Salzburg schnell fündig. Nach Bezirk/Gemeinde filtern oder Alter des Kindes und des gewünschten Zeitraums eingeben, schon werden die entsprechenden Programme (auch kostenpflichtige) aufgelistet.

Zur Datenbank: Ferienbetreuungsangebote in Salzburg für Kinder und Jugendliche ohne Begleitung der Eltern

Eine Kooperation von Land Salzburg, Forum Familie – Elternservice des Landes Salzburg, Stadt Salzburg und der EuRegio Salzburg - Berchtesgadener Land – Traunstein

Nachdem laufend neue Angebote entwickelt werden, können wir keine Garantie zur Vollständigkeit abgben. 
Wir freuen uns über Hinweise, sollten Sie weitere kostenfreie Angebote kennen -  bitte eine Mail an office@salzburger-armutskonferenz.at